Thursday, 24 March 2016

Internationaler Frauentag 2016



Internationaler Frauentag 2016


Internationaler Frauentag 2016


Über Internationalen Frauentages (8. März)
Eine Zeit der großen Expansion und Turbulenzen in der industrialisierten Welt, die boomende Bevölkerungswachstum und den Aufstieg des radikalen Ideologien gesehen - Internationaler Tag der Frau (IWD) ist seit dem in den frühen 1900er Jahren zu beobachten. Internationaler Tag der Frau ist ein Sammel Tag der weltweiten Feier und ein Aufruf zur Geschlechterparität. Niemand Regierung, NGO, Wohltätigkeit, Aktiengesellschaft, akademische Einrichtung, Frauennetzwerk oder Media-Hub ist für Internationalen Tag der Frau verantwortlich. Viele Unternehmen erklären, eine jährliche IWD Thema, das ihre spezifischen Tagesordnung oder Ursache unterstützt, und einige von ihnen sind weiter verbreitet mit Relevanz als andere angenommen.

"Die Geschichte der Frauen-Kampf für Gleichheit gehört keiner einzigen feministischen noch einem Unternehmen, sondern auf die gemeinsamen Anstrengungen aller, die über die Menschenrechte kümmern", sagt weltbekannten Feministin, Journalistin und soziale und politische Aktivistin Gloria Steinem. Internationaler Tag der Frau ist alles über Feier, Reflexion, Fürsprache und Aktion - was auch immer das aussieht wie weltweit auf lokaler Ebene. Aber eine Sache ist sicher, Internationaler Tag der Frau ist seit worden vorkommenden mehr als einem Jahrhundert - und wird jährlich von Stärke zu Stärke wachsen.

Internationaler Tag der Frau Timeline Reise
1908
Große Unruhe und kritische Auseinandersetzung wurde bei Frauen auftritt. Frauenunterdrückung und Ungleichheit wurde Frauen Ansporn, mehr Gesang und im Wahlkampf für den Wandel aktiv zu werden. Dann im Jahr 1908, marschierten 15.000 Frauen über New York City anspruchsvolle kürzere Arbeitszeiten, bessere Bezahlung und Stimmrechte.

1909
In Übereinstimmung mit einer Erklärung der Sozialistischen Partei von Amerika, war die erste nationale Tag der Frau (NWD) in den Vereinigten Staaten am 28. Februar zu beobachten. Frauen weiterhin NWD am letzten Sonntag im Februar feiern bis 1913.

1910
Im Jahr 1910 eine zweite internationale Konferenz der arbeitenden Frauen wurde in Kopenhagen statt. Eine Frau namens Clara Zetkin (Leiter der 'Frauenbüro "für die Sozialdemokratische Partei in Deutschland) eingereicht, die Idee eines Internationalen Frauentags. Sie schlug vor, dass jedes Jahr in jedem Land sollte es eine Feier am selben Tag sein - ein Frauen-Tag - um ihren Forderungen Nachdruck. Die Konferenz von über 100 Frauen aus 17 Ländern, die Gewerkschaften, sozialistischen Parteien, arbeiten Frauenklubs - und darunter die ersten drei Frauen an die finnische Parlament gewählt - begrüßte Zetkin Vorschlag auf einhellige Zustimmung und damit des Internationalen Frauentags war die Folge.

1911
Nach der Entscheidung in Kopenhagen im Jahr 1911 vereinbart wurde Internationalen Tag der Frau das erste Mal in Österreich, Dänemark, Deutschland und der Schweiz am 19. März geehrt. Mehr als eine Million Frauen und Männer nahmen an IWD Kundgebungen, die sich für die Rechte der Frauen zu arbeiten, abstimmung, trainiert werden, ein öffentliches Amt und das Ende der Diskriminierung zu halten. Jedoch weniger als eine Woche später am 25. März nahm die tragische 'Triangle Fire' in New York das Leben von mehr als 140 berufstätige Frauen, die meisten von ihnen italienische und jüdische Zuwanderer. Diese katastrophale Veranstaltung zog große Aufmerksamkeit auf die Arbeitsbedingungen und die Arbeitsgesetzgebung in den Vereinigten Staaten, die ein Schwerpunkt der anschließenden Internationalen Frauentags Events geworden. 1911 sah auch Frauen Brot und Rosen "-Kampagne.

1913-1914
Am Vorabend des Ersten Weltkriegs, die sich für Frieden, russische Frauen beobachtet, die erste Weltfrauentags am letzten Sonntag im Februar 1913. Im Jahr 1913 nach Gesprächen wurde Internationalen Frauentags bis 8. März überführt und an diesem Tag hat die globale Datum für Internationale blieb Frauentag seitdem. 1914 weitere Frauen in ganz Europa statt Kundgebungen gegen den Krieg zu kämpfen und Frauensolidarität auszudrücken. Zum Beispiel in London im Vereinigten Königreich gab es einen Marsch vom Bug bis zum Trafalgar Square zur Unterstützung der Frauenwahlrecht am 8. März 1914. Sylvia Pankhurst wurde vor der Charing Cross Station auf dem Weg zu dem Trafalgar Square sprechen verhaftet.

1917
Am letzten Sonntag im Februar begann russische Frauen einen Streik für "Brot und Frieden" als Reaktion auf den Tod von über 2 Millionen russische Soldaten im 1. Weltkrieg von den politischen Führern Gegensatz, die Frauen noch bis vier Tage später der Zar schlagen wurde zur Abdankung gezwungen und die provisorische Regierung das Wahlrecht gewährt Frauen. Das Datum der Frauenstreik begonnen war Sonntag 23. Februar auf dem julianischen Kalender dann in Gebrauch in Russland. Dieser Tag des Gregorianischen Kalenders im Einsatz an anderer Stelle war 8. März.

1975
Internationaler Tag der Frau wurde zum ersten Mal von den Vereinten Nationen im Jahr 1975. Dann im Dezember 1977 feierte, nahm die Generalversammlung eine Resolution verkünden einen Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den Weltfrieden, um an jedem Tag des Jahres von den Mitgliedstaaten eingehalten werden , im Einklang mit ihren historischen und nationalen Traditionen.

1996
Die UNO begann die Annahme eines Jahresthema 1996 - das war "Feiern der Vergangenheit Planung für die Zukunft". Dieses Thema wurde im Jahr 1997 mit "Frauen am Friedenstisch" im Jahr 1998 mit "Frauen und Menschenrechte" im Jahr 1999 mit "Welt ohne Gewalt gegen Frauen", und so weiter jedes Jahr bis zum aktuellen gefolgt, und, und. Neuere Themen sind enthalten, zum Beispiel "Empower Rural Women, End Armut und Hunger" und "A Versprochen ist versprochen - Zeit zu handeln, um Gewalt gegen Frauen".

2000
Durch das neue Jahrtausend, des Internationalen Frauentags-Aktivität auf der ganzen Welt in vielen Ländern ins Stocken geraten war. Die Welt hatte sich weiterentwickelt und Feminismus war kein beliebtes Thema. Internationaler Tag der Frau benötigt Wiederzündung. Es gab dringende Arbeit zu tun - Kampf nicht gewonnen und Geschlechterparität immer noch nicht erreicht worden.

2001
Die globale internationalwomensday.com digitale Drehscheibe für alles IWD wurde gestartet, um neue Energie zu tanken den Tag als eine wichtige Plattform, um die erfolgreichen Leistungen von Frauen zu feiern und fordert zur Beschleunigung der Geschlechterparität fortsetzen. Jedes Jahr nimmt die IWD Website sieht große Verkehrs- und wird von Hunderttausenden von Menschen und Organisationen auf der ganzen Welt verwendet werden, um zu lernen und IWD Aktivität. Das IWD Website ist möglich, jedes Jahr durch die Unterstützung von Unternehmen an die Fahrgeschlechterparität begangen hat. Nächstenliebe der Wahl der Website für viele Jahre war die World Association of Girl Guides and Girl Scouts (WAGGGS), wobei IWD Fundraising kanalisiert. Das IWD Website nimmt ein jährliches Thema, das für Gruppen und Organisationen weltweit relevant ist. Dieses Thema, eine von vielen auf der ganzen Welt, bietet einen Rahmen und Richtung für die jährliche IWD Aktivität und berücksichtigt die breitere Agenda sowohl der Feier als auch einen breiten Aufruf zum Handeln für die Geschlechterparität. Aktuelle Themen waren unter anderem "Make it happen", "The Gender Agenda: Gaining Momentum" und "An Mädchen, Inspiring Futures". Themes für den globalen IWD Website sind kollaborativ und beratend jährlich identifiziert und weithin angenommen.

2011
2011 wurde das 100 Jahre Jubiläum des Internationalen Frauentages - mit dem ersten IWD Ereignis vor genau 100 Jahren im Jahr 1911 in Österreich, Dänemark, Deutschland und der Schweiz statt. In den Vereinigten Staaten, Präsident Barack Obama verkündete März 2011 zu "Frauen History Month" zu sein, fordern die Amerikaner durch die Reflexion über "die außergewöhnlichen Leistungen von Frauen" bei der Gestaltung der Geschichte des Landes IWD markieren. Der damalige Außenministerin Hillary Clinton startete die "100 Women Initiative: Frauen und Mädchen durch die Internationale Börsen". Im Vereinigten Königreich, Promi-Aktivistin Annie Lennox führen eine hervorragende Marsch über eine von Londons berühmten Brücken Sensibilisierung Unterstützung für globale Charity Women for Women International. Weitere Wohltätigkeitsorganisationen wie Oxfam haben umfangreiche Tätigkeit unterstützen IWD und viele Prominente und Führungskräfte auch der Tag aktiv zu unterstützen, laufen

2016 und darüber hinaus
Die Welt hat sich eine wesentliche Änderung und einstellungsVerschiebung in beiden Frauen und der Gesellschaft Gedanken über die Gleichstellung der Frauen und Emanzipation erlebt. Viele von einer jüngeren Generation das Gefühl, dass "all die Kämpfe haben für Frauen gewonnen", während viele Feministinnen aus den 1970er Jahren nur zu gut wissen die Langlebigkeit und tief verwurzelt Komplexität des Patriarchats. Mit mehr Frauen in der Vorstandsetage, mehr Gleichheit in Gesetzgebungsrechte und eine erhöhte kritische Masse von Frauen Sichtbarkeit so beeindruckend Vorbilder in jeden Aspekt des Lebens, könnte man denken, dass Frauen sind wahre Gleichheit gewonnen. Die unglückliche Tatsache ist, dass Frauen immer noch nicht in gleicher Weise für das ihrer männlichen Kollegen bezahlt, noch immer sind Frauen nicht vorhanden in gleicher Anzahl in der Wirtschaft oder in der Politik, als auch global Frauenbildung, Gesundheit und Gewalt gegen sie ist schlimmer als die der Männer. Jedoch große Verbesserungen vorgenommen wurden. Wir haben weibliche Astronauten und Ministerpräsidenten, sind Schülerinnen in die universitäre empfangen können Frauen zu arbeiten und eine Familie, Frauen haben echte Wahlmöglichkeiten. Und so jedes Jahr die weltweit begeistert Frauen und feiert ihre Leistungen. IWD ist ein offizieller Feiertag in vielen Ländern, darunter Afghanistan, Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Burkina Faso, Kambodscha, China (nur für Frauen), Kuba, Georgien, Guinea-Bissau, Eritrea, Kasachstan, Kirgisistan, Laos, Madagaskar (nur für Frauen ), der Republik Moldau, der Mongolei, Montenegro, Nepal (nur für Frauen), Russland, Tadschikistan, Turkmenistan, Usbekistan, Uganda, Ukraine, Vietnam und Sambia. Die Tradition sieht Männer ehren ihre Mütter, Ehefrauen, Freundinnen, Kollegen, etc mit Blumen und kleine Geschenke. In einigen Ländern hat die IWD gleichwertigen Status der Tag der Mutter, wo Kindern kleine Geschenke, ihre Mütter und Großmütter.

Ein weltweites Netz von reichen und vielfältigen lokalen Aktivität verbindet Frauen aus der ganzen Welt, die von politischen Versammlungen, Konferenzen, Regierungsaktivitäten und Networking-Events bis hin zu lokalen Handwerk Märkte Frauen, theatralischen Performances, Modeschauen und vieles mehr. Viele globale Unternehmen aktiv zu unterstützen, indem sie ihre eigenen Veranstaltungen und Kampagnen IWD. Zum Beispiel am 8. März Suchmaschine und Mediengiganten Google oft ändert seine Goolge Doodle auf seiner weltweiten Suche Seiten IWD ehren. Jahr für Jahr IWD ist sicherlich in Status zu.

So einen Unterschied machen, denken global und handeln lokal!
Machen Sie jeden Tag des Internationalen Frauentags.
Helfen Sie mit, um sicherzustellen, dass die Zukunft für Mädchen ist hell, gleichen, sicheren und lohnenden.